Aufruf des Bundesverkehrsministeriums zur Förderung von Elektro-Nutzfahrzeugen.

Aufruf des Bundesverkehrsministeriums zur Förderung von Elektro-Nutzfahrzeugen.
 
Antragsberechtigt zur Beschaffung von Elektro Nutzfahrzeugen sind Handwerksunternehmen sowie kleine und mittlere Unternehmen.
Gefördert werden straßengebundene Elektrofahrzeuge der europäischen Fahrzeugklassen N1, N2 und N3 gemäß Richtlinie 2007/46/EG des Europäischen Parlamentes und des Rates.
Anträge können bis zum 14.9. eingereicht werden und stehen unter folgenden Seiten zur Verfügung:
https://www.now-gmbh.de/de/bundesfoerderung-elektromobilitaet-vor-ort/foerderrichtlinie
https://www.ptj.de/elektromobilitaet-bmvi/invest
 
Elektrofahrzeuge werden mit Lithium-Ionen-Batterien angetrieben. Vor dem Transport oder wenn Sie planen, ein Elektrofahrzeug anzuschaffen, achten Sie darauf, dass nicht nur die große Fahrzeug Lithium-Ionen-Batterie alle technischen Anforderungen der Gefahrgut-Transport-Vorschriften erfüllt, sondern auch alle anderen im Fahrzeug eingebauten Lithium-Knopfzellen, Lithium-Zellen oder Lithium-Batterien.
 
Sie alle müssen nach einem Qualitätsmanagement-Programm hergestellt worden sein. Und die UN Testreihe 38.3 bestanden haben.
 
Was dieses Qualitätsmanagement-System alles beinhaltet, haben wir für Sie hier zusammen gestellt:
https://www.lithium-batterie-service.de/de/qualitaetsmanagement-programm
Was die UN Testreihe 38.3 beinhaltet, finden Sie hier:
https://www.lithium-batterie-service.de/de/un-38.3-test-reihe

Jeder Hersteller und nachfolgender Vertreiber von Lithiumzellen und -Batterien ist seit 01.01.2020 verpflichtet, diese Nachweise auf Verlangen vorzulegen. Dies gilt auch für die im Fahrzeug eingebauten Lithiumzellen und -Batterien, um größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten.
Unsere Lieferanten-Abfrage hilft Ihnen vom Hersteller bzw. Lieferanten alle nötigen Informationen zu erhalten.
Sie finden sie im Downloadbereich unseres Portals:

https://www.lithium-batterie-service.de/de/downloads-gast
 
Für „große“ Lithium-Batterien, wie die Lithium-Ionen-Batterie des Autoantriebes, sind auch noch drei weitere technische Anforderungen einzuhalten. Die Bestätigung dieser weiteren technischen Anforderungen sind ebenfalls in unserer Lieferanten-Abfrage enthalten.
 
- Jede Lithium-Ionen-Batterie muss eine Sicherheitsentlüftungsvorrichtung haben oder so ausgelegt sein, dass ein gewaltsames Bersten unter normalen Beförderungsbedingungen ausgeschlossen ist.
- Jede Lithium-Ionen-Batterie muss mit einem wirksamen Mittel gegen äußere Kurzschlüsse ausgerüstet sein.
- Jede Lithium-Ionen-Batterie, die parallel geschaltete Zellen oder Reihen von Zellen enthält, muss mit einem wirksamen Mittel (z.B. Dioden, Sicherungen) ausgestattet sein, um gefährliche Umkehrströme zu verhindern.
 
Wenn Sie Elektrofahrzeuge versenden müssen, bieten wir Ihnen für jeden Transportfall Checklisten-Artikel gemäß ADR, IMDG-Code und ICAO-TI / IATA-DGR mit Fundstellennachweisen.
Der Checklisten-Artikel beinhaltet neben der Checkliste auch alle nötigen Vorlagen für Transportdokumente für Ihren Transportfall (z.B. Beförderungspapier nach ADR, IMO-Erklärung, Shipper's Declaration).
 
Sie finden den passenden Checklisten-Artikel in unserem Portal unter "Einzelchecklisten finden".
https://www.lithium-batterie-service.de/de/checklist?tab=1
 


Sie interessieren sich für Neuigkeiten und Aktionen von Lithium Battery Service?
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!
 
 
 
 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.


 


Mit dem Absenden/Speichern des Formulars werden die oben angegebenen Daten sowie der Zeitstempel in unserer Datenbank gespeichert. Alle ihre abgegebenen Kommentare können sie jederzeit durch eine Email an info@lithium-batterie-service.de wieder löschen lassen.

Bitte beachten Sie bei der Angabe Ihrer persönlichen Daten unsere Datenschutzerklärung.

Ich erteile Lithium Battery Service meine Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung meiner oben angegebenen Daten. Mir ist bekannt, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft kostenlos und formlos widerrufen kann. Für einen gültigen Widerruf fallen lediglich die Übermittlungskosten nach den Basistarifen (z. B. Telefon, Fax, E-Mail, Briefporto) an.