Keine Konfliktminerialien in iPhones & Co

Keine Konfliktminerialien in iPhones & Co

Der Konzern Apple arbeitet an einem „komplett grünen“ iPhone, welches zu 100% aus recyceltem Material bestehen und keine Konfliktmaterialien enthalten soll. 

Bodenschätze, die in einem Konflikt-oder Hochrisikogebiet gefördert werden, will Apple nicht verarbeiten.
Um die Rückverfolgbarkeit spezifischer Mineralienlieferungen über den ganzen Produktionsprozess hinweg sicherzustellen, setzt Apple auf die Blockchain-Technik, die auch den Datenschutz sicherstellt.
Ein "geschlossener Wirtschaftskreislauf" ist das Ziel. Schlechte Arbeitsbedingungen und Kinderarbeit, wie sie z.B. in den Kobaltminen der Republik Kongo herrschen, will Apple vermeiden.
Kobalt wird zur Herstellung von für Lithium-Ionen-Zellen/-Batterien verwendet.
Um einen Bezug von Konfliktmineralien möglichst auszuschließen hat Apple einen Fortschrittsbericht Umweltschutz 2021 erstellt:
https://apple.co/3H0OKMd

Welche Anforderungen Apple an seine Zulieferer stellt, erfahren Sie hier
https://www.apple.com/de/supplier-responsibility/

Da alle iPhones und Laptops eine Lithium-Ionen-Zelle oder Lithium-Ionen-Batterie enthalten, die in die Gefahrenklasse 9 einzustufen sind, sollten auch Sie als Verbraucher oder Händler sicherstellen, dass Lithium-Ionen-Zellen und -Batterien, die das Ende ihrer Lebenszeit erreicht haben, sachgerecht recycelt bzw. entsorgt werden.
Defekte/beschädigte Lithium-Ionen-Zellen und -Batterien müssen vorschriftsmäßig abgewickelt werden. Für diese gibt es eigene Anforderungen an die Beurteilung, Verpackung, Kennzeichnung und Dokumentation. Diese werden also nicht einfach zum Recycling übergeben.

Wir von LITHIUM BATTERY SERVICE sind Ihnen gerne behilflich:

Wie man Lithium-Zellen und -Batterien entsprechend der rechtlichen Vorgaben entsorgt und recycelt können Sie bei uns nachlesen:

Wir bieten Ihnen kostenlose Informationen zur Entsorgung in allen ADR Staaten unter diesem Link:
https://www.lithium-batterie-service.de/de/entsorgung/

Alle, die Lithium-Zellen und -Batterien transportieren oder der Entsorgung und dem Recycling zuführen, können sich bei uns detaillierte und praxisgerechte Checklisten-Artikel zum vorschriftenkonformen Transport dieses Gefahrguts herunterladen.

Die Checklisten-Artikel enthalten alle nötigen Informationen zur Versandvorbereitung. Mit Fundstellennachweis. Vorbereitete Transportdokumente und Kennzeichen sind enthalten.

Defekte/beschädigte Lithium-Ionen-Zellen und -Batterien müssen vorschriftsmäßig beurteilt und abgewickelt werden. Für diese gibt es eigene Anforderungen an die Verpackung, Kennzeichnung und Dokumentation. Diese werden also nicht einfach zum Recycling/zur Entsorgung übergeben. Auch hierfür haben wir passende Checklisten-Artikel als Arbeitsanweisung.

Die Checklisten-Artikel finden Sie hier:
https://www.lithium-batterie-service.de/de/checklist?tab=1

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
https://www.lithium-batterie-service.de/de/kontakt/beratung

 

 


Sie interessieren sich für Neuigkeiten und Aktionen von Lithium Battery Service?
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!
 
 
 
 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.


 


Mit dem Absenden/Speichern des Formulars werden die oben angegebenen Daten sowie der Zeitstempel in unserer Datenbank gespeichert. Alle ihre abgegebenen Kommentare können sie jederzeit durch eine Email an info@lithium-batterie-service.de wieder löschen lassen.

Bitte beachten Sie bei der Angabe Ihrer persönlichen Daten unsere Datenschutzerklärung.

Ich erteile Lithium Battery Service meine Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung meiner oben angegebenen Daten. Mir ist bekannt, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft kostenlos und formlos widerrufen kann. Für einen gültigen Widerruf fallen lediglich die Übermittlungskosten nach den Basistarifen (z. B. Telefon, Fax, E-Mail, Briefporto) an.