TERMINE VON LITHIUM BATTERY SERVICE IM MAI 2022

TERMINE VON LITHIUM BATTERY SERVICE IM MAI 2022

02.05.2022 - 03.05.2022
Mühldorf, Seminarhaus Schreinerhof
PK 1 – Schwerpunkt Lithiumbatterien (Klasse 9) Grundlehrgang für Versender im Luftverkehr (IATA/ICAO)
PK 2 – Schwerpunkt Lithiumbatterien (Klasse 9) Grundlehrgang für Verpacker im Luftverkehr (IATA/ICAO)

Trainer: Holger Lemke
Hier der Link zur Kursbeschreibung und Anmeldung:
PK1
https://www.strober-partner.de/kurs/grundlehrgang-versender-lithiumbatterien-klasse-9-luftverkehr-iata/
PK2
https://www.strober-partner.de/kurs/grundlehrgang-verpacker-im-luftverkehr-iata-icao/


03.05.2022
Virtuelles Klassenzimmer Online-Spezialseminar   
Klassifizierung von Lithium-Zellen und -Batterien

Trainer: Eva Glimsche    
von 9-12 Uhr     
Hier der Link zur Kursbeschreibung und Anmeldung:
https://www.strober-partner.de/kurs/online-spezialseminar-zur-klassifizierung-von-lithium-zellen-und-batterien/


19.05.2022 - 20.05.2022    
Mühldorf, Seminarhaus Schreinerhof    
Lithiumbatterien-Versand für die Verkehrsträger: Straße (ADR), Schiene (RID), See (IMDG), Luft (IATA/ICAO)

Trainer: Jürgen Werny

Hier der Link zur Kursbeschreibung und Anmeldung:
https://www.strober-partner.de/kurs/lithium-batterien-versand-strasse-schiene-see-luft/

Ausführliche Beschreibung der Kurse:

PK 1 – Schwerpunkt Lithiumbatterien (Klasse 9) Grundlehrgang für Versender im Luftverkehr (IATA/ICAO)
Damit Sie Lithium-Batterien im Luftverkehr versenden dürfen, benötigen Sie ein Zertifikat der Personalkategorie 1. Unsere Kurse sind vom Luftfahrtbundesamt anerkannt, d.h. wir vermitteln das Wissen entsprechend der Anforderungen, die von ICAO und IATA vorgegeben sind.
 
Dieser Kurs ist in Deutschland von der zuständigen Behörde (Luftfahrtbundesamt) unter folgende Nummer zugelassen:
DE.GGS.0165
 
Dieser Kurs ist in Österreich von der zuständigen Behörde (AustroControl) zugelassen.
 
Der Versender ist ein wichtiges Glied in der Versandkette, wenn es um Sicherheit geht. Er hat die alleinige Verantwortung dafür, dass Sendungen klassifiziert, identifiziert, markiert, gekennzeichnet und dokumentiert sind. Die Schulungspflicht gilt für alle Personen, die klassifizieren, Versenderaufgaben übernehmen, Dokumente ausfertigen, etc.
 
Für diesen Kurs gibt es keine Voraussetzungen. Erfahrungen als Versender und grundlegende Gefahrgutkenntnisse sind wünschenswert. Falls Sie bereits einen Grundlehrgang besucht haben und ein Vorzertifikat für den Personenkreis 1 besitzen, können wir ggf. Ihr Zertifikatsdatum fortschreiben.
 
Nach erfolgreichem Abschlusstest sind Sie berechtigt, Packstücke begrenzt auf Klasse 9, für den Luftversand vorzubereiten, zu verpacken und zu versenden. Sie erhalten ein Zertifikat für die Personalkategorie 1, das vom Luftfahrtbundesamt anerkannt ist und eine Gültigkeit von zwei Jahren hat.
 
- Anwendung der IATA-Vorschriften
- Begrenzungen
- Klassifizierung (nur Klasse 9)
- Identifizierung
- Verpackung
- Markierung und Kennzeichnung
- Dokumentation
 
PK 2 – Schwerpunkt Lithiumbatterien (Klasse 9) Grundlehrgang für Verpacker im Luftverkehr (IATA/ICAO)
In diesem Training lernen Sie, wie Sie Gefahrgüter der Klasse 9 rechtskonform verpacken und erhalten nach bestandener Prüfung ein Zertifikat, das Sie zum Verpacken der Klasse 9 im Luftverkehr berechtigt. Inhaltlich liegt der Fokus auf dem Thema Lithium-Batterien, die anderen Güter der Klasse 9 werden auch behandelt, da wir aufgrund der Vorgabe des Luftfahrtbundesamtes nur auf Klassen reduzieren können.
 
Damit Sie Lithium-Batterien im Luftverkehr verpacken dürfen, benötigen Sie ein Zertifikat der Personalkategorie 2. Unsere Kurse sind vom Luftfahrtbundesamt anerkannt, d.h. wir vermitteln das Wissen entsprechend der Anforderungen, die von ICAO und IATA vorgegeben sind.
 
Dieser Kurs ist in Deutschland von der zuständigen Behörde (Luftfahrtbundesamt) unter folgende Nummer zugelassen:
DE.GGS.0165
 
Dieser Kurs ist in Österreich von der zuständigen Behörde (AustroControl) zugelassen.
 
Wenn es um die Sicherheit geht, ist die richtige Verpackung der ausschlaggebende Faktor. Der Gesetzgeber macht hier verständlicherweise besonders strenge Auflagen. Weil nur der die Regeln einhalten kann, der sie kennt, müssen alle Personen geschult sein, die Gefahrgut für die Luftfracht verpacken, markieren und kennzeichnen.
 
Der Kurs endet mit einer LBA-anerkannten Prüfung. Mit der Anmeldung zum Kurs sind Sie automatisch auch zur Prüfung angemeldet.
 
Für diesen Kurs gibt es keine Voraussetzungen. Erfahrungen als Verpacker und grundlegende Gefahrgutkenntnisse sind wünschenswert. Falls Sie bereits einen Grundlehrgang besucht haben und ein Vorzertifikat für den Personenkreis 2 besitzen, können wir ggf. Ihr Zertifikatsdatum fortschreiben.
 
Nach erfolgreichem Abschlusstest sind Sie berechtigt, Packstücke begrenzt auf Klasse 9, für den Luftversand vorzubereiten und zu verpacken. Sie erhalten ein Zertifikat für die Personalkategorie 2, das vom Luftfahrtbundesamt anerkannt ist und eine Gültigkeit von zwei Jahren hat.
 
- Anwendung der IATA-Vorschriften
- Begrenzungen
- Klassifizierung (nur Klasse 9)
- Identifizierung
- Verpackung
- Markierung und Kennzeichnung
 
 
Online-Spezialseminar zur Klassifizierung von Lithium-Zellen und -Batterien

Dieser Kurs ist für alle, die mit Lithium-Zellen und -batterien im Job zu tun haben und diese versenden müssen.
Für diesen Kurs gibt es keine Voraussetzungen.

- Definitionen (Zelle, Komponentenzelle, einzellige Batterie, Batterie, Hybrid-Batterie, zusammengesetzte Batterie)
- Unterschied Lithium-Ionen, Lithium-Metall
- Technische Vorgaben
- QM-Programm
- UN Testreihe 38.3
- Alle weiteren Informationen, die abgefragt werden müssen, bevor eine Lithiumzelle oder Lithiumbatterie versandt werden kann

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung als Nachweis einer Unterweisung nach 1.3 ADR, 1.3 IMDG Code und ausreichender Anweisungen nach 1.6 IATA DGR.
Achtung: Um diesen Nachweis zu erhalten, ist es notwendig, dass Ihre Kamera das ganze Online Seminar über eingeschaltet bleibt.

In diesem Kurs findet keine Prüfung statt.
Achtung: Wer im Luftverkehr verschickt, braucht für Lithium-Zellen und -Batterien nach Teil I, IA und IB der jeweiligen Verpackungsanweisung zusätzlich ein vom LBA anerkanntes Zertifikat für Verpacker (PK2) bzw. Versender (PK1), das nur durch eine spezielle Schulung mit abschließender Prüfung erreicht wird!
 
Lithiumbatterien-Versand für die Verkehrsträger: Straße (ADR), Schiene (RID), See (IMDG), Luft (IATA/ICAO)

Dieser Kurs ist für alle, die Lithiumbatterien per Straße, Schiene, See, Luft versenden müssen.
Für diesen Kurs gibt es keine Voraussetzungen.
 
Seminarinhalte Tag 1:
 
Klassifizierung von Lithiumbatterien, allgemeine Grundsätze
- UN-Nummern-Zuordnung
- Unterscheidung Lithium-Metall-Batterien vs. Lithium-Ionen-Batterien
- Grenzwerte für die verschiedenen Batterietypen
- Datenblätter für Lithiumbatterien
- UN 38.3-Test und Qualitätsmanagementsystem
- Organisation der Datenhaltung und –pflege (Einkauf => Wareneingang => Versand)
 
Lithiumbatterien im Straßen- und Eisenbahnverkehr
- Transporte „kleiner“ Batterien gemäß Sondervorschrift 188 ADR / RID
- Klasse-9-Transporte gemäß ADR / RID
- Auswahl von Verpackungen
- Kennzeichnung von Versandstücken
- Dokumentation
- Erstellung Beförderungspapier
- Verladung / Fahrzeugauswahl und -ausrüstung
- Beförderungsdurchführung
- Freistellungen nach 1.1.3.6 ADR
- Transporte von Prototypen und Kleinserien
- Transporte gebrauchter Batterien
- Transporte defekter Batterien
- Transporte von batteriebetriebenen Fahrzeugen
 
Lagerung von Lithiumbatterien
- Gesetzliche Vorgaben
- VdS-Richtlinie 3103
- Umsetzung in der Praxis
 
 
Seminarinhalte Tag 2:
 
Lithiumbatterien im Seeverkehr nach IMDG-Code
- Transporte „kleiner“ Batterien gemäß Sondervorschrift 188 IMDG-Code
- Klasse-9-Transporte gemäß IMDG-Code
- Auswahl von Verpackungen
- Kennzeichnung von Versandstücken
- Dokumentation
- Erstellung IMO-Erklärung
- Verladung in Fahrzeuge / Container inkl. Kennzeichnung
- Fahrzeug-/Containerpackzertifikat
- Transporte von Prototypen und Kleinserien
- Transporte gebrauchter Batterien
- Transporte defekter Batterien
- Transporte von batteriebetriebenen Fahrzeugen und Hybridfahrzeugen
- Versand von Nickel-Metallhydrid-Batterien
 
Lithiumbatterien im Luftverkehr gemäß IATA-DGR
- Struktur des IATA-DGR-Handbuchs
- Transporte „kleiner“ Zellen/Batterien gemäß Verpackungsanweisungen 965–970, Teile II
- Transporte „kleiner“ Zellen/Batterien gemäß Verpackungsanweisungen 965 und 968, Teile IB
- Transporte „großer“ Zellen/Batterien gemäß Verpackungsanweisungen 965–970 Teile I bzw. IA
- Sonderbestimmungen im Luftverkehr
- Transporte von Prototypen und Kleinserien
- Transporte von Batterien über 35 kg Nettomasse
- Einschränkungen von Staaten und Airlines
- Transporte von batteriebetriebenen Fahrzeugen
- Versand sonstiger Batterien wie Alkalines etc.
- Regelungen für Passagiergepäck
 
Mit der Buchung dieses Kurses erhalten Sie automatisch einen kostenlosen 4-wöchigen Testzugang in unserem Portal und können Sich Checklisten herunterladen und unseren Service ausprobieren.
 
Kursdauer:
2 Tage
 
Kurszeiten:
 
Tag 1:
09:00 -12.00 Uhr
13:00 -17:00 Uhr
 
Tag 2:
09:00 -12.00 Uhr
13:00 -17:00 Uhr
 
Sie erhalten von uns eine Teilnahmebescheinigung.
 
Achtung:
Wer im Luftverkehr verschickt, braucht zusätzlich ein amtlich anerkanntes Zertifikat für Versender (PK1), das nur durch eine spezielle Schulung mit abschließender Prüfung erreicht wird!
 
Personen, die Lithiumbatterien für den Lufttransport verpacken, benötigen ebenfalls ein amtlich anerkanntes Zertifikat für Verpacker (PK2) .
 
Alle Kurse und die Links zu Aufzeichnungen finden Sie stets unter
https://www.lithium-batterie-service.de/de/weiterbildung/


Sie interessieren sich für Neuigkeiten und Aktionen von Lithium Battery Service?
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!
 
 
 
 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.


 


Mit dem Absenden/Speichern des Formulars werden die oben angegebenen Daten sowie der Zeitstempel in unserer Datenbank gespeichert. Alle ihre abgegebenen Kommentare können sie jederzeit durch eine Email an info@lithium-batterie-service.de wieder löschen lassen.

Bitte beachten Sie bei der Angabe Ihrer persönlichen Daten unsere Datenschutzerklärung.

Ich erteile Lithium Battery Service meine Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung meiner oben angegebenen Daten. Mir ist bekannt, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft kostenlos und formlos widerrufen kann. Für einen gültigen Widerruf fallen lediglich die Übermittlungskosten nach den Basistarifen (z. B. Telefon, Fax, E-Mail, Briefporto) an.