NETZSCH Future Days – Virtuelle Veranstaltung - 16-19 Mai 2022 Diskussionen rund um Batterien und Lithium-Batterie-Technologie

NETZSCH Future Days – Virtuelle Veranstaltung -  16-19 Mai 2022
Diskussionen rund um Batterien und Lithium-Batterie-Technologie

Veranstalter:  NETZSCH Analyzing & Testing. Eine Mischung aus Vorträgen und Interviews aus dem Bereich der Materialwissenschaften stehen auf dem Programm.

16. Mai: Pharma & Naturwissenschaften
17. Mai: Batterien und Dämmstoffe
18. Mai: Intelligente Fertigung und intelligente Labore
19. Mai: Additive Fertigung
Der Schwerpunkt am 17. Mai liegt auf der Energiespeicherung und -erhaltung von Batterien.
Die folgenden Themen werden von NETZSCH- und Industrieexperten diskutiert:

  • Welche Batterien werden die Zukunft antreiben?
    Dr. David Henriques, Hochschule Mannheim
  • Messung der Batteriewärme zur Verbesserung von Leistung und Sicherheit
    Peter Ralbovsky, NETZSCH Instruments North America, LLC
  • Die Zukunft verbessern mit NETZSCH Energy Solutions
    Steven Min, NETZSCH Korea Co., Ltd.
  • Analytik und Maschinenbau kombiniert
    Torsten Remmler, NETZSCH Analysieren & Prüfen und Thomas Schmitt, NETZSCH Pumpen & Systeme
  • Beyond Better - Dämmstoffe für die Zukunft entwickeln
    Dr. Pascal Raphael Ewen, Armacell Münster

https://www.futuredays-netzsch.com/en/program

Bei diesen Seminaren dreht sich viel um Lithium-Batterie-Technologie.
Lithiumzellen und Batterien fallen unter die Gefahrgutklasse 9. Wenn Sie Lithiumzellen und Batterien transportieren oder verschicken müssen, gibt es einige Regeln in den Transportvorschriften zu beachten.
Alle Lithium-Zellen und Batterien, kleine und große, müssen nach dem in den Transportvorschriften beschriebenen Qualitätsmanagement-Programm hergestellt worden sein.
Was dieses Qualitätsmanagement-System alles beinhaltet, haben wir für Sie hier zusammengestellt:
https://www.lithium-batterie-service.de/de/qualitaetsmanagement-programm
 
Wenn eine Lithium-Zelle oder Lithium-Batterie kein Prototyp und keine Kleinserie bis 100 Stück mehr ist, muss diese auch die UN Testreihe 38.3 erfolgreich bestanden haben.
Was diese beinhaltet, finden Sie hier:
https://www.lithium-batterie-service.de/de/un-38.3-test-reihe
 
Wir helfen Ihnen dabei, Ihren Transportfall sicher auf die Straße, in die Luft oder auf See zu schicken.
Wenn Sie große oder kleine Lithium-Batterien oder auch Prototypen versenden oder entsorgen müssen, bieten wir Ihnen für jeden Transportfall Checklisten-Artikel gemäß ADR, IMDG-Code und ICAO-TI / IATA-DGR mit Fundstellennachweis.
So können Sie prüfen, welche Vorschriften zu beachten sind und wie sie richtig verpacken, markieren, kennzeichnen und dokumentieren.
 
Sie erhalten Muster und ausfüllbare Dateien für alle nötige vorbereitete Beförderungsdokumente für Ihren Transportfall (z.B. Beförderungspapier nach ADR, IMO-Erklärung, Shipper's Declaration).
Sie finden den passenden Checklisten-Artikel in unserem Portal unter "Einzelchecklisten finden".
https://www.lithium-batterie-service.de/de/checklist?tab=1
 
Damit Sie vom Hersteller oder Zulieferer alle nötigen Logistik-Informationen bekommen, haben wir eine Lieferanten-Abfrage erstellt.
Seit 01. Januar 2020 ist zum Beispiel eine UN 38.3 Prüfungszusammenfassung vom Hersteller und von nachfolgenden Vertreibern auf Anfrage zur Verfügung zu stellen.
 
Wir haben alle Punkte der UN 38.3 Prüfungszusammenfassung in unsere Lieferanten-Abfrage integriert.
Unsere Lieferanten-Abfrage hilft Ihnen, alle nötigen Informationen für den Logistik-Prozess abzufragen. Sie finden diese in unserem Downloadbereich :
https://www.lithium-batterie-service.de/de/downloads-gast
 
Und natürlich können Sie bei uns Seminare belegen, wie man Lithium-Zellen und Lithium-Batterien verschickt.
Unser nächstes Seminar:
19.05.2022 - 20.05.2022    
Mühldorf, Seminarhaus Schreinerhof    
Lithiumbatterien-Versand für die Verkehrsträger: Straße (ADR), Schiene (RID), See (IMDG), Luft (IATA/ICAO)
Trainer: Jürgen Werny

Es sind sowohl die technischen Anforderungen, als auch die Bedingungen für das Verpacken, für die Markierung und Kennzeichnung, für die Dokumentation, für den Versand von beschädigt/defekten bzw. sicherheitskritisch defekten Lithium-Zellen und Lithium-Batteien bis zur Entsorgung dieser Lithium-Zellen und Lithium-batterien in unseren Präsenz-Seminaren und Online-Seminaren  integriert:
Wie hier in dieser Lithium-Batterie-Einweisung.

Weitere Termine finden Sie unter WEITERBILDUNG in unserem Portal:
https://www.lithium-batterie-service.de/de/weiterbildung/

Und in diesem Blogartikel können Sie Genaues über die Kurse im Mai Lesen:
https://www.lithium-batterie-service.de/de/newsblog/termine/termine-von-lithium-battery-service-im-mai-2022


Sie interessieren sich für Neuigkeiten und Aktionen von Lithium Battery Service?
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!
 
 
 
 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.


 


Mit dem Absenden/Speichern des Formulars werden die oben angegebenen Daten sowie der Zeitstempel in unserer Datenbank gespeichert. Alle ihre abgegebenen Kommentare können sie jederzeit durch eine Email an info@lithium-battery-service.de wieder löschen lassen.

Bitte beachten Sie bei der Angabe Ihrer persönlichen Daten unsere Datenschutzerklärung.

Ich erteile Lithium Battery Service meine Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung meiner oben angegebenen Daten. Mir ist bekannt, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft kostenlos und formlos widerrufen kann. Für einen gültigen Widerruf fallen lediglich die Übermittlungskosten nach den Basistarifen (z. B. Telefon, Fax, E-Mail, Briefporto) an.