4. Oslo Battery Days (OBD) Conference, Oslo, Norwegen, 22.-23. August 2022 .

4. Oslo Battery Days (OBD) Conference, Oslo, Norwegen, 22.-23. August 2022 .

Shmuel De-Leon Energy aus Israel und Schive aus Norwegen organisieren gemeinsam die 4. Oslo Battery Days (OBD) Conference, Oslo, Norwegen, 22.-23. August 2022 – Hybridkonferenz.

OBD ist eine zweitägige Batteriekonferenz in Skandinavien. Diskussionen und Networking rund um innovativer Batterietechnologien .

Die OBD-Konferenz umfasst eine Ausstellung und Möglichkeiten für Sponsoren.

WER SOLLTE TEILNEHMEN?
Batteriebenutzer, Lieferanten und Hersteller, Versender, Verpacker,
Materialhersteller und -entwickler, Hersteller von Produktionsanlagen, Hersteller von Testgeräten, R&D-Ingenieure, Marktforschungsinstitute, Batterierecycler, Investmentgesellschaften, Mitglieder von Aufsichtsbehörden.

Programm und Anmeldung:
https://www.oslobatterydays.com/

TAG 1:

- Mr. Shmuel De-Leon, Shmuel De-Leon Energy
"Li-Ion cylindrical cells market 2022"

-„TBD", FREYR
"TBD"

- "TBD", Schive AS
"TBD"

-Mr. Frederic Hauge, Bellona
"TBD"

- Mr. Andreas Bareid, QAD Inc.
"How to build an Adaptable and Robust EV Supply Chain in a disrupted world"

- Mr. Nils Valland, Corvus Energy
“Battery Cell Sourcing for the Marine ESS Market”

- Mr. Stefan Marx, SubCtech GmbH
"Subsea Li-Ion batteries for safe, cost-effective and sustainable offshore energy production and autonomous vehicles"

- Dr. Rahul Fotedar, Morrow Batteries
"TBD"

- Mr. Michael Deutmeyer, EAS Batteries GmbH
"TBD"

- Mr. Gidon Leader, StoreDot Ltd.
“Extreme Fast Charging Technology – from R&D to Commercialization Challenges and Opportunities”

- Ms. Bieke Smeuninx, Nikon Metrology Europe NV
"Xray Computed Tomography inspection for battery cells, modules and small battery packs"

- Mr. Clemens Disch, Mathis AG
“Mathis coating and drying technology”

- Mr. Yednesg Parnaik, Enevate
"TBD"

- Dr. Ionel Stefan, Amprius
"TBD"

TAG 2:

- Mr. Christophe Pillot, Avicenne Energy
“The rechargeable battery market and main trends”

- Mr. Stian Madshus, Vianode (an Elkem company)
"TBD"

- Mr. Kevin Kampbell, Digatron GmbH
"The Digatron Group solution- from cell assembly equipment to DC fast chargers and everything in between"

- Dr. Stefan Permien, UniverCell GmbH
"Individual electrode and cell production for niche applications, covering the complete development cycle from lab to gigafactory”

- Dr. David Brown, Broadbit
"TBD"

- Dr. Eva Fontes, Intertek
"Addressing Battery Challenges with Mathematical Modeling"

- Dr. Johan Fridner, Norsk Hydro ASA
"TBD"

- Mr. Lars Lysdahl, Rystad Energy
“EVs soaring and the dawn of Stationary Storage – can the battery value chain deliver?”

- Dr. Hanho Lee, Beyonder AS
"Development of New Generation Li-ion Electrochemical cell with High Power and Extended Cycle Life"

- Mr. Mathieu Goy, Cognex Inc.
"Inspection and traceability solutions in the manufacturing and assembly of EV-batteries"

- Mr. Bob Zollo, Keysight Technologies Inc.
"EV Battery & Electrification Testing – From the Grid to the Road"

- Mr. Stefan Wass, Gränges Finspång AB
"The role of Aluminium in a Li-ion battery cell – a carbon footprint study "

- Mr. Richard Clark, Morgan Advanced Materials
“Elimination of Thermal Runaway Propagation Without Needing a Low Energy Density Chemistry”

Bei diesen Seminaren dreht sich viel um Lithium-Batterie-Technologie-unserem Fachgebiet.
Wir von LITHIUM BATTERY SERVICE haben uns auf Beratung und Checklisten rund um den Versand, Transport und Verpacken von Lithium-Zellen und -Batterien spezialisiert.
Bei uns können Sie zu diesen Themen Spezialseminare belegen.
Aktuelle Termine finden Sie unter WEITERBILDUNG in unserem Portal:
https://www.lithium-batterie-service.de/de/weiterbildung/

Zum Beispiel unsere Lithium-Batterie-Einweisung Lithiumbatterien-Versand für die Verkehrsträger: Straße (ADR), Schiene (RID), See (IMDG), Luft (IATA/ICAO) :
Es sind sowohl die technischen Anforderungen, als auch die Bedingungen für das Verpacken, für die Markierung und Kennzeichnung, für die Dokumentation, für den Versand von beschädigt/defekten bzw. sicherheitskritisch defekten Lithium-Zellen und Lithium-Batteien bis zur Entsorgung dieser Lithium-Zellen und Lithium-batterien in unseren Präsenz-Seminaren und Online-Seminaren  integriert.

Lithiumzellen und Batterien fallen unter die Gefahrgutklasse 9.
Wenn Sie Lithiumzellen und Batterien transportieren oder verschicken müssen, gibt es einige Regeln in den Transportvorschriften zu beachten.

Alle Lithium-Zellen und Batterien, kleine und große, müssen nach dem in den Transportvorschriften beschriebenen Qualitätsmanagement-Programm hergestellt worden sein.
Was dieses Qualitätsmanagement-System alles beinhaltet, haben wir für Sie hier zusammengestellt:
https://www.lithium-batterie-service.de/de/qualitaetsmanagement-programm
 
Wenn eine Lithium-Zelle oder Lithium-Batterie kein Prototyp und keine Kleinserie bis 100 Stück mehr ist, muss diese auch die UN Testreihe 38.3 erfolgreich bestanden haben.
Was diese beinhaltet, finden Sie hier:
https://www.lithium-batterie-service.de/de/un-38.3-test-reihe


Wir helfen Ihnen dabei, Ihren Transportfall sicher auf die Straße, in die Luft oder auf See zu schicken.
Wenn Sie große oder kleine Lithium-Batterien oder auch Prototypen versenden oder entsorgen müssen, bieten wir Ihnen für jeden Transportfall Checklisten-Artikel gemäß ADR, IMDG-Code und ICAO-TI / IATA-DGR mit Fundstellennachweis.
So können Sie prüfen, welche Vorschriften zu beachten sind und wie sie richtig verpacken, markieren, kennzeichnen und dokumentieren.
 
Sie erhalten Muster und ausfüllbare Dateien für alle nötige vorbereitete Beförderungsdokumente für Ihren Transportfall (z.B. Beförderungspapier nach ADR, IMO-Erklärung, Shipper's Declaration).
Sie finden den passenden Checklisten-Artikel in unserem Portal unter "Einzelchecklisten finden".
https://www.lithium-batterie-service.de/de/checklist?tab=1
 
Damit Sie vom Hersteller oder Zulieferer alle nötigen Logistik-Informationen bekommen, haben wir eine Lieferanten-Abfrage erstellt.
Seit 01. Januar 2020 ist zum Beispiel eine UN 38.3 Prüfungszusammenfassung vom Hersteller und von nachfolgenden Vertreibern auf Anfrage zur Verfügung zu stellen.
 
Wir haben alle Punkte der UN 38.3 Prüfungszusammenfassung in unsere Lieferanten-Abfrage integriert.
Unsere Lieferanten-Abfrage hilft Ihnen, alle nötigen Informationen für den Logistik-Prozess abzufragen. Sie finden diese in unserem Downloadbereich :
https://www.lithium-batterie-service.de/de/downloads-gast
 






Sie interessieren sich für Neuigkeiten und Aktionen von Lithium Battery Service?
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!
 
 
 
 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.


 


Mit dem Absenden/Speichern des Formulars werden die oben angegebenen Daten sowie der Zeitstempel in unserer Datenbank gespeichert. Alle ihre abgegebenen Kommentare können sie jederzeit durch eine Email an info@lithium-batterie-service.de wieder löschen lassen.

Bitte beachten Sie bei der Angabe Ihrer persönlichen Daten unsere Datenschutzerklärung.

Ich erteile Lithium Battery Service meine Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung meiner oben angegebenen Daten. Mir ist bekannt, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft kostenlos und formlos widerrufen kann. Für einen gültigen Widerruf fallen lediglich die Übermittlungskosten nach den Basistarifen (z. B. Telefon, Fax, E-Mail, Briefporto) an.