ICAO Pre-Stocktaking-Webinare und Diskussionen von Interessenvertretern für eine Grünere Zukunft in der Luftfahrt

ICAO Pre-Stocktaking-Webinare und Diskussionen von Interessenvertretern für eine Grünere Zukunft in der Luftfahrt
Dienstag, 16.März 2021, 10:00 EDT
Jetzt noch anmelden zur Ersten Vorbesprechung der ICAO: Batterietechnologie - Elektrifizierung in der Luftfahrt

Es wird nicht nur über den Einsatz von Batterien in der Flugzeugtechnologie diskutiert, sondern auch über die Batterie-Rohstoffe, die Produktion, die Verbesserung der Energiedichte und die spätere Entsorgung der Batterien.

Wie der Einsatz von Batterien zur Nachhaltigkeit in der Luftfahrt beitragen kann, wird in diesem und den weiteren Webinaren der ICAO Thema sein.
INFOS und TEILNAHME unter:
https://www.icao.int/Meetings/Stocktaking2021/Pages/prest1.aspx

Welche Herausforderungen in der Luftfahrttechnologie im Einsatz von Lithiumzelle und Lithiumbatterien angenommen werden müssen, erfahren Sie hier von uns. Denn diese Lithiumzellen und Lithiumbatterien berge eine Brandgefahr, die im Luftfahrtsektor fatale Folgen hätte. 
Lithium-Ionen-Batterien fallen unter die Gefahrgutklasse 9 und unterliegen deshalb den Gefahrgut-Transportvorschriften.

Deshalb gibt es festgelegte Anforderungen in den Gefahrgut-Transportvorschriften, die nicht nur für die großen Lithiumbatterien für den Antrieb, sondern auch für jede andere kleine Lithiumzelle und -Batterie gilt.
So kann schon bei der Herstellung der Zellen und Batterien vorgebeugt werden, dass später im Einsatz der Batterien Gefahrensituationen entstehen.

Alle Lithium-Zellen und Batterien, kleine und große, auch Prototypen, müssen nach dem in den Transportvorschriften beschriebenen Qualitätsmanagement-Programm hergestellt worden sein.

Was dieses Qualitätsmanagement-System alles beinhaltet, haben wir für Sie hier zusammengestellt:
https://www.lithium-batterie-service.de/de/qualitaetsmanagement-programm

Wenn eine Lithium-Zelle oder Lithium-Batterie kein Prototyp und keine Kleinserie bis 100 Stück mehr ist, muss diese auch die UN Testreihe 38.3 erfolgreich bestanden haben.
Was diese beinhaltet, finden Sie hier:
https://www.lithium-batterie-service.de/de/un-38.3-test-reihe

Damit Sie sicher sind, dass Sie eine geprüfte und vorschriftenkonforme Lithiumzelle oder Lithiumbaterie erhalten, können Sie beim Hersteller nachfragen.
Seit 01.01.2020 ist eine UN 38.3 Prüfungszusammenfassung vom Hersteller und von nachfolgenden Vertreibern auf Anfrage zur Verfügung zu stellen. Wir haben alle Punkte der UN 38.3 Prüfungszusammenfassung in unsere Lieferanten-Abfrage integriert.
Diese können Sie sich hier kostenlos herunterladen und nutzen:
https://www.lithium-batterie-service.de/de/downloads-gast

Für „große“ Lithium-Batterien über 100 Wh sind auch noch drei weitere technische Anforderungen einzuhalten. Die Bestätigung dieser weiteren technischen Anforderungen sind ebenfalls in unserer Lieferanten-Abfrage enthalten.
 
- Jede Lithium-Ionen-Batterie muss eine Sicherheitsentlüftungsvorrichtung haben oder so ausgelegt sein, dass ein gewaltsames Bersten unter normalen Beförderungsbedingungen ausgeschlossen ist.
- Jede Lithium-Ionen-Batterie muss mit einem wirksamen Mittel gegen äußere Kurzschlüsse ausgerüstet sein.
- Jede Lithium-Ionen-Batterie, die parallel geschaltete Zellen oder Reihen von Zellen enthält, muss mit einem wirksamen Mittel (z.B. Dioden, Sicherungen) ausgestattet sein, um gefährliche Umkehrströme zu verhindern.

Wenn Sie große oder kleine Lithium-Batterien oder auch Prototypen versenden oder entsorgen müssen, bieten wir Ihnen für jeden Transportfall Checklisten gemäß ADR, IMDG-Code und ICAO-TI / IATA-DGR mit Fundstellennachweis.

So können Sie prüfen, welche Vorschriften zu beachten sind und wie sie richtig verpacken, kennzeichnen und dokumentieren.
 

Sie erhalten in den Checklisten alle nötige vorbereitete Transportdokumente für Ihren Transportfall
(z.B. Beförderungspapier nach ADR, IMO-Erklärung, Shipper's Declaration).
 

Sie finden den passenden Checklisten-Artikel in unserem Portal unter "Einzelchecklisten finden“:

https://www.lithium-batterie-service.de/de/checklist?tab=1

Sie können auch Konzernlizenzen kaufen, um für jeden Versandfall vorbereitet zu sein.
Treten Sie dazu mit uns in Kontakt:
https://www.lithium-batterie-service.de/de/kontakt/beratung





Sie interessieren sich für Neuigkeiten und Aktionen von Lithium Battery Service?
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!
 
 
 
 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.


 


Mit dem Absenden/Speichern des Formulars werden die oben angegebenen Daten sowie der Zeitstempel in unserer Datenbank gespeichert. Alle ihre abgegebenen Kommentare können sie jederzeit durch eine Email an info@lithium-batterie-service.de wieder löschen lassen.

Bitte beachten Sie bei der Angabe Ihrer persönlichen Daten unsere Datenschutzerklärung.

Ich erteile Lithium Battery Service meine Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung meiner oben angegebenen Daten. Mir ist bekannt, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft kostenlos und formlos widerrufen kann. Für einen gültigen Widerruf fallen lediglich die Übermittlungskosten nach den Basistarifen (z. B. Telefon, Fax, E-Mail, Briefporto) an.