NASA`s Langley Research Center schreibt einen $20.000 UAV- „Saveguard“ ( SAND)-Wettbewerb aus

NASA`s Langley Research Center schreibt einen $20.000 UAV- „Saveguard“ ( SAND)-Wettbewerb aus
Die Ausschreibung spricht kleine US Unternehmen an, mit dem Ziel Luftverkehrsprobleme mit unbemannten Luftfahrzeugen (UVA´s und Dronen) im nationalen Luftraum zu lösen.
Nähere Infos zu dieser Ausschreibung bei der NASA unter:
https://www.nasa.gov/sand
 
Die meisten Dronen oder UVA´s werden mit Lithium-Ionen-Batterien betrieben. Für jede dieser Lithium-Batterien gibt es Anforderungen in den Transportvorschriften, z.B. müssen sie nach dem in den Vorschriften beschriebenen Qualitätsmanagementprogramm hergestellt worden sein und den UN-Test 38.3 bestanden haben.
Was dieses Qualitätsmanagement-Programm alles beinhaltet, haben wir für Sie hier zusammen gestellt:
https://www.lithium-batterie-service.de/de/qualitaetsmanagement-programm

Was bei der UN Testreihe 38.3 getestet wird, finden Sie hier:

https://www.lithium-batterie-service.de/de/un-38.3-test-reihe

Hat Ihr UAV noch keinen UN 38.3 Test? Ohne Nachweis des UN 38.3 Tests dürfen Lithiumzellen und Lithiumbatterien nur unter verschärften Bedingungen als so genannte Prototypen befördert werden. Ebenfalls zulässig ist dies für Kleinserien von maximal 100 Lithiumzellen / Lithiumbatterien
Hierfür ist jedoch in jedem Fall eine behördliche Genehmigung erforderlich. Wir haben auch für diese Variante Checklisten entwickelt, auch wenn die nationale zuständige Behörde die Transport- und insbesondere die Verpackungsanforderungen jeweils individuell festlegt.
 
Möchten Sie eine Drone mit Lithium-Zellen oder Lithium-Batterien versenden, dann haben wir den richtigen Checklisten-Artikel für Ihren Transportfall.
Wenn eine Drohne oder ein UAV Fracht befördert, ändert sich die Klassifizierung von UN 3481 zu UN 3171.

Unsere Checklisten-Artikel beinhalten neben einer Checkliste zur Transportvorbereitung auch alle aktuellen Markierungen und Kennzeichen für jeden Transportfall und wenn nötig, auch Muster der erforderlichen Transportdokumente.

Den für Ihren Transportfall passenden Checklisten-Artikel finden Sie über EINZELCHECKLISTE FINDEN:

https://www.lithium-batterie-service.de/de/checklist?tab=1

Unsere UN 38.3 Prüfungszusammenfassung und Lieferantenabfrage hilft Ihnen, vom Hersteller bzw. Lieferanten alle nötigen Informationen für den Logistik-Prozess zu erhalten:

https://www.lithium-batterie-service.de/de/downloads-gast

Seit 01.01.2020 ist eine UN 38.3 Prüfungszusammenfassung vom Hersteller und von nachfolgenden Vertreibern auf Anfrage zur Verfügung zu stellen. Wir haben alle Punkte der UN 38.3 Prüfungszusammenfassung in dieser Abfrage integriert.



Wenn Sie Fragen oder Anliegen rund um den Versand und Transport von Lithium-Zellen und -Batterien haben, können Sie uns gerne kontaktieren:

https://www.lithium-batterie-service.de/de/kontakt/beratung

Und unsere Weiterbildungen und Aufzeichnungen von Schulungen und Onlineseminaren finden Sie hier:

https://www.lithium-batterie-service.de/de/weiterbildung/


Sie interessieren sich für Neuigkeiten und Aktionen von Lithium Battery Service?
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!
 
 
 
 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.


 


Mit dem Absenden/Speichern des Formulars werden die oben angegebenen Daten sowie der Zeitstempel in unserer Datenbank gespeichert. Alle ihre abgegebenen Kommentare können sie jederzeit durch eine Email an info@lithium-batterie-service.de wieder löschen lassen.

Bitte beachten Sie bei der Angabe Ihrer persönlichen Daten unsere Datenschutzerklärung.

Ich erteile Lithium Battery Service meine Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung meiner oben angegebenen Daten. Mir ist bekannt, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft kostenlos und formlos widerrufen kann. Für einen gültigen Widerruf fallen lediglich die Übermittlungskosten nach den Basistarifen (z. B. Telefon, Fax, E-Mail, Briefporto) an.