Die Mai Ausgabe der englischen digitalen Ausgabe von SAE Automotive Engineering ist wirklich lesenswert: Tesla 3 durch Munro & Associates zerlegt UND Erprobungsfahrt des batteriebetriebenen Hyundai HVAC im nördlichen Polarkreis

Tesla 3 durch Munro & Associates zerlegt
Die Mai Ausgabe der englischen digitalen Ausgabe von SAE Automotive Engineering ist wirklich lesenswert.
Gleich im Leitartikel von Lindsay Brooke wird beschrieben, was bei der Komplettzerlegung des Tesla 3 durch Munro & Associates als Fazit herauskam.

Und die Tesla-Analyse-Übersicht von Munro & Associates mit Preisen finden Sie hier:
http://leandesign.com/pdf/Tesla-3-Analysis-Sales-Information.pdf

Für mit Lithium-Ionen-Batterien betriebene Fahrzeuge gibt es Erleichterungen bei der Versandvorbereitung im Straßenverkehr nach ADR und im Seeverkehr nach IMDG Code. Aber für alle Verkehrsträger unterlässlich:
1. Die Herstellung der Lithium-Ionen-Fahrzeug-Batterie und alle anderen im Fahrzeug verbauten Lithium-Zellen und Lithium-Batterien muss nach dem in den Vorschriften beschriebene Qualitätsmanagement-Programm erfolgen.
Ohne Bestätigung der Herstellung nach QM-Programm ist kein Transport möglich.
2. Die Lithium-Ionen-Fahrzeug-Batterie und alle anderen in Fahrzeug verbauten Lithium-Zellen und Lithium-Batterien müssen die UN Testreihe nach UN 38.3 erfolgreich bestanden haben. Und vor dem Versand muss eine Konformitätserklärung darüber vorliegen. Fehlt eine solche Konformitätserklärung, so ist kein Versand möglich.

Die komplette der SAE Automotive Engineering Ausgabe finden Sie unter:
http://www.nxtbook.com/nxtbooks/sae/18AUTP05/index.php#/6

Die Beschreibung der Erprobungsfahrt des batteriebetriebenen Hyundai HVAC im nördlichen Polarkreis auf Seite 16-19 machen ebenfalls Spaß zu lesen.

Die Lithium-Ionen-Batterie in den Erprobungsfahrzeugen hat in der Regel die UN Testreihe nach 38.3 noch nicht bestanden, ist also noch ein Prototyp einer Lithium-Ionen-Batterie.
Dies stellt für den Straßenverkehr nach ADR kein Problem dar. Im Luftverkehr muss für den Versand dieses Prototypen einer Lithium-Ionen-Batterie in einem solchen Erprobungsfahrzeuges eine Genehmigung nach Sonderbestimmung A88 vom Abgangsstaat der Sendung eingeholt werden.


Sie interessieren sich für Neuigkeiten und Aktionen von Lithium-Batterie-Service?
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!
 
 
 
 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.


 


Mit dem Absenden/Speichern des Formulars werden die oben angegebenen Daten sowie der Zeitstempel in unserer Datenbank gespeichert. Alle ihre abgegebenen Kommentare können sie jederzeit durch eine Email an info@lithium-batterie-service.de wieder löschen lassen.

Bitte beachten Sie bei der Angabe Ihrer persönlichen Daten unsere Datenschutzerklärung.

Ich erteile Lithium-Batterie-Service meine Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung meiner oben angegebenen Daten. Mir ist bekannt, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft kostenlos und formlos widerrufen kann. Für einen gültigen Widerruf fallen lediglich die Übermittlungskosten nach den Basistarifen (z. B. Telefon, Fax, E-Mail, Briefporto) an.